Rückblick – Ausflug in den Tierpark

Das Flüchtlingsheim in der Karl-Meyer-Straße besuchte im Mai den Tierpark in Bochum im Stadtpark. Die 80 Teilnehmer des Ausflugs, darunter etwa 30 Kinder, genossen den ereignisreichen Tag und hatten viel Spaß. Die Kinder erhielten eine eigene Führung durch den Zoo mit seinen rund 4.300 Tieren und durften am Ende sogar eine Schlange streicheln. Die Seehunde wurden unter Anleitung eines Zoo-Mitarbeiters vom Caritas Mitarbeiter Rachid Akouaouach gefüttert. Die Gruppe wurde von zwölf Ehrenamtlichen und vier hauptamtlichen Helfer begleiteten. Nach dem großen Erfolg ist eine Wiederholung des Ausflugs geplant.


Caritasverband