„Caritas für Essen“ – Eröffnung der InfoBox

Caritasdirektor Dr. Björn Enno Hermans, Peter Renzel und die korporativen Mitglieder des Caritasverbandes

Neue InfoBox im Ladenlokal am Kopstadtplatz bietet ab dem 25. August Beratungsangebote zu Altenpflege, Kinderbetreuung, Gesundheit und vielen weiteren Themen direkt in der Innenstadt. Die Bürgerinnen und Bürgern können dort unkompliziert Kontakt aufnehmen und finden Informationsmaterial zu allen Themen und Einrichtungen.

Sozialdezernent Peter Renzel war am 5.Juli 2016 erster Besucher der neuen InfoBox am Kopstadtplatz 13, die in Anwesenheit der korporativen Mitglieder des Caritasverbandes für die Stadt Essen eröffnet wurde. Den Bürgerinnen und Bürgern bietet die InfoBox die Möglichkeit, sich unkompliziert über Angebote der Träger innerhalb der Caritas beraten zu lassen und Informationsmaterialien zu erhalten.

Unter der neuen Wort-Bild-Marke „Caritas für Essen“ präsentieren sich die Mitglieder des Essener Caritasverbandes nun erstmals gemeinsam. Die Idee, die korporativen Mitglieder des Caritasverbandes stärker zu vernetzen, wird mit der InfoBox und der neuen gemeinsamen Webseite www.caritas-fuer-essen.de nun auch nach außen sichtbar. Alle Informationen zu den Einrichtungen können über die neue Webseite aufgerufen werden – von dort gelangt man mit einem Klick direkt auf die Webseiten der einzelnen Träger und Angebote.

Caritasdirektor Dr. Björn Enno Hermans wies bei der Eröffnung auf die umfassenden Beratungs-, Betreuungs- und Hilfsangebote hin, die durch die Mitglieder angeboten werden können: „dazu zählen Kindertageseinrichtungen, Krankenhäuser, Einrichtungen der Behindertenhilfe, der Jugendhilfe, und der Flüchtlingshilfe sowie verschiedene ambulante und stationäre Altenpflegeeinrichtungen und – dienste. Sie umfassen damit Themen von der Geburt bis zum Hospiz.“ Die Mitglieder des Caritasverbandes beschäftigen insgesamt rund 15.000 Mitarbeiter in ihren Diensten und Einrichtungen und erbringen Leistungen für über 300.000 Menschen pro Jahr in der Stadt Essen und sind damit gemeinsam „einer der größten Arbeitgeber in der Stadt“ so Dr. Hermans.

Die InfoBox ist ab dem 25. August immer donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Die verschiedenen Träger und Einrichtungen bieten in dieser Zeit im Wechsel Beratungsangebote an. Neben diesem direkten Beratungsangebot liegen Informationsmaterialien zu allen Mitgliedern aus.

Mitglieder „Caritas für Essen“

  • Caritas Sozialstationen Ruhr gGmbH
  • Caritas-Flüchtlingshilfe Essen e.V.
  • Christliche Hospiz Essen-Werden gGmbH
  • Contilia GmbH
  • Franz-Sales-Haus
  • Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung
  • Heimstatt Engelbert Jugend- und Behindertenhilfe GmbH
  • Johannes-Kessels-Akademie e.V.
  • Katholische Alten- und Pflegeheime Essen mGmbH (St. Anna, St. Monika)
  • Katholische Pflegehilfe Essen mGmbH
  • Katholische Schule für Pflegeberufe Essen gGmbH
  • Katholisches Altenpflegeheim St. Georg gGmbH
  • Katholisches Klinikum Essen GmbH
  • Kreuzbund e.V. Stadtverband Essen
  • Malteser Hilfsdienst e.V. Essen
  • Marienhaus gem. GmbH
  • Marienheim gGmbH / Theresia-Alberts-Stiftung
  • Mehrgenerationenhaus Essen e.V.
  • Mesanus GmbH
  • Nikolaus Groß Altenwohn- und Pflegeheime GmbH
  • Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Borbeck e.V.
  • Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e.V.
  • Stiftung St. Ludgeri
  • Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

Caritasverband