Offene Seniorenarbeit

Die offene Seniorenarbeit des Caritasverbandes für die Stadt Essen begleitet die Seniorenkreise in den katholischen Kirchengemeinden in Essen mit einer großen Angebotsvielfalt. Die Treffen und Aktionen der Seniorenarbeit bieten jedem Einzelnen die Möglichkeit Gemeinschaft zu erleben, Kontakte zu knüpfen und Anregungen für Körper, Geist und Seele zu erhalten.

Ehrenamtliche Leiterinnen und Leiter in den 48 Seniorenkreisen gestalten engagiert und kreativ die regelmäßigen Treffen. Zum Angebot gehören Vortragsveranstaltungen, Spielenachmittage, Besichtigungsfahrten oder gemeinsame Theaterbesuche. Daneben erhalten Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige Auskunft über das Essener Veranstaltungsangebot für Senioren in den Bereichen Kultur, Bildung und Freizeit.

Ein weiterer Schwerpunkt der Offenen Seniorenarbeit ist die Begleitung des Borbecker Erzähl-Cafés. Seit März 2001 treffen sich alle zwei Monate im gemütlichen Ambiente der Alten Cuesterey im Weidkamp 10 interessierte Menschen, um zu verschiedenen Themen über ihre Lebenserinnerungen zu reden. Die Moderatoren Regina Pfeiffer und Pastor Klaus Nösges führen thematisch und musikalisch durch die abwechslungsreichen Nachmittage. Die Veranstaltungsbesucher erzählen aus ihrem Leben und lassen andere an der eigenen Geschichte und der Zeitgeschichte teilhaben.